Home > Fachgebiete > Kläranlagen     Impressum
nav_home nav_profil nav_fachgebiete nav_klaer_high nav_kanal nav_deponie nav_kkw nav_wva nav_gas nav_referenzen nav_news nav_kontakt nav_impressum
Kläranlagen
 
Kläranlage Schwechat, NÖ

Auftraggeber: Abwasserverband AWV Schwechat, NÖ

Bauvorhaben: Belebungsanlage mit mechanischer Vorreinigung, Vorgeschaltete Denitrifikation, Phosphorentfernung, Schlammbehandlung mit Faulung und Biogasgewinnung, Schlammentwässerung und Trübwasserbehandlung, Ökostromerzeugung mit Blockheizkraftwerken. Hoher Industrieanteil (u.a. OMV AG, Brau-Union Österreich, Flughafen Wien AG), mit stark unterschiedlichen Abwässern, dadurch spezielle Verfahrensführung bei Nitrifikation und Denitrifikation erforderlich, für Teilstrom der Industrieabwässer gesonderte biologische Vorbehandlung in Hochlaststufe

Projektsdaten:
Ausbauwassermenge (TW) 48.500 m³/d
Ausbaugrösse in EW 301.500 EW

 
Regionalkläranlage Linz

Auftraggeber: Linz Service GmbH

Anlagenkonzept: Die Kläranlage besteht aus einer Belebungsanlage mit Vorklärung, Schlammfaulung und Biogasnutzung. Das in der Faulanlage entstehende Biogas wird zum Antrieb von Gasmotoren zur Stromerzeugung verwendet. Durch Wärmerückgewinnung der Gasmotoren wird nochmals Energie für die Heizung der Faulräume gewonnen.

Projektsdaten:
Regenwettermenge (RW) 8,8 m³/s
Ausbaugrösse in EW 950.000 EW

 
Kläranlage Bruck/Leitha

Auftraggeber: Abwasserverband Großraum Bruck/Leitha - Neusiedl/See

Bauvorhaben: Mehrstrassige Belebungsanlage mit mechanischer Vorreinigung, Faulanlage zur Schlammstabilisierung mit Faulgasrückgewinnung und Energieerzeugung mittels Gasmotoren. Für die Eigenstromerzeugung sorgen 2 Blockheizkraftwerke mit einer elektrischen Leistung von rd. 240 kW.

Projektsdaten:
Ausbauwassermenge (TW) 31.000 m³/d
Ausbaugrösse in EW 135.000 EW